WILLKOMMEN IM STEINBEIS-BLOG

07.02.2023 Eine Erfolgsstory ohne Ende

Ohne Papier hätte es die ersten gedruckten Massenmedien nicht gegeben, und die Menschheitsgeschichte wäre anders verlaufen. Wir begleiten die Geschichte des Papiers von einer geheimen Kunst im alten China bis zur Idee, benutztes Papier wieder industriell in weiße Blätter zu verwandeln.

Mehr lesen
24.01.2023 Stark auch in unruhigen Zeiten

Trotz Pandemie und Energiekrise startet Steinbeis Papier mit einer positiven Bilanz in das Jahr 2023. Geschäftsführer Ulrich Feuersinger erklärt, wie krisensicher der Recyclingpapierhersteller ist und was strategisch notwendig ist, um in Zukunft erfolgreich zu bestehen.

Mehr lesen
10.01.2023 Plädoyer für Recyclingpapier

Das Umweltbundesamt veröffentlicht eine neue Ökobilanz für grafische Papiere – und erneut schneidet Recyclingpapier besser ab als Papier aus Frischfasern. Das Ergebnis unterstreicht auch die Ambitionen von Steinbeis Papier, deren Produkte hinsichtlich der Einsparpotenziale bei Wasser, Energie und CO2 equ. sogar die allgemeinen Werte der neuen Ökobilanz übertreffen.

Mehr lesen
20.12.2022 Der Schatz im Biomüll

Viele Abfälle landen in Deutschland direkt im Restmüll – das ist belastend für die Umwelt. Richtig getrennt, ist Biomüll ein wichtiger Baustein der Energiewende – aus diesem lässt sich wertvolle Energie erzeugen.

Mehr lesen
06.12.2022 Die nächste Generation

Was bedeutet Ausbildung bei Steinbeis Papier? Personalreferentin Ann-Kathrin Stoldt kümmert sich um die Fachkräfte von morgen. Sie gibt Einblicke in die Recruiting-Strategie und das umfangreiche Ausbildungsangebot beim Recyclingpapierhersteller.

Mehr lesen
22.11.2022 Eco Christmas – fünf Themen rund um ein nachhaltiges Weihnachtsfest

Tipps und Tricks, wie sich mit kleinen Veränderungen, die das gewohnte Weihnachtserlebnis kaum verändern, Effekte für ein ressourcenschonendes und klimafreundliches Fest erzielen lassen.

Mehr lesen
Leider verwenden Sie einen veralteten Browser.
×
Unser Internetauftritt wurde auf Basis zeitgemäßer und sicherer Technologien entwickelt. Daher kann es bei der Nutzung eines veralteten Browsers zu Problemen bei der Darstellung und den Funktionalitäten kommen. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen aktuellen und kostenlosen Browser zu nutzen:
Mozilla Firefox
Google Chrome
Microsoft Edge