Willkommen im STEINBEIS-Blog

Warm up to WormUp

In der Natur gibt es keinen Abfall. Alles vergeht, ist Teil des natürlichen Kreislaufs und wird als Rohstoff für Neues genutzt. Mit diesem Kreislaufgedanken kommen wir im Alltag jedes Mal in Berührung, wenn wir Glas in den Container, Papier in die Papiertonne oder Küchenabfälle in den Biomüll werfen. Dadurch inspiriert, hat das Schweizer Start-up-Unternehmen WormUp einen nachhaltigen Wurmturm entwickelt, der Abfälle geruchsneutral in Kompost verwandelt.

Minimalismus – wenn weniger mehr ist

Minimalismus bedeutet die Reduktion auf ein Wesentliches – Anhänger:innen dieser Trendbewegung behalten lediglich die Kleidungsstücke und Gegenstände, die sie tatsächlich brauchen. Alles andere wird aussortiert. Wir erklären, was Minimalismus bedeutet, wo die Vorteile liegen und geben fünf praktische Tipps, wie ein minimalistischer Lebensstil langfristig gelingt.

Steinbeis Papier GmbH ist weiterhin eines der wertvollsten Unternehmen in Deutschland

Zum vierten Mal wurde Steinbeis Papier von „Deutschland Test“, dem Institut für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) und dem Hamburgischen WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) zu einem der wertvollsten Unternehmen Deutschlands ausgezeichnet. 850 Unternehmen aus 120 Branchen wurden nach ihrem „Social Value“ bewertet. Und Steinbeis Papier liefert Nachhaltigkeit in vielen Bereichen.

„Zwei Millionen Mitarbeiter“ für sauberes Wasser

Wasser ist ein essenzielles Element bei der Herstellung von Recyclingpapier. Steinbeis Papier hat auch hier einen entsprechenden Kreislauf entwickelt, um besonders ressourcenschonend zu produzieren. Kathrin Willich leitet die vollbiologische Kläranlage. Sie erklärt uns die Herausforderungen der Abwasserreinigung und warum in dem voll automatisierten Prozess die Natur absolutes Vorbild ist.

Wie nachhaltig ist Ihr Wissen?

Kennen Sie den Weltzukunftsvertrag, wissen Sie seit wann Menschen die Temperaturen aufzeichnen und kennen Sie sich mit Energiespar-Tipps bestens aus? Testen Sie ihr Wissen rund um die Themen Umweltschutz, Kreislaufwirtschaft und Klimawandel im großen Steinbeis-Nachhaltigkeits-Quiz.

Eine nachhaltige Dreiecksbeziehung

Nachhaltigkeit ist mehr als Ökologie. Zwei weitere Dimensionen – Ökonomie und Soziales – stehen daneben. Nur zusammen und absolut gleichwertig ergeben sie ganzheitliche Nachhaltigkeit. Wir erklären die drei Dimensionen und zeigen am praktischen Beispiel, warum sie so wichtig für eine nachhaltige Zukunft sind.

Von idyllischem Hafen, Matjes und Shoppingtouren

Hier verbindet sich maritimes Flair mit Historie: Glückstadt ist klein, hat aber viel zu bieten. Der Ort an der Elbe lockt Tourist:innen aus ganz Deutschland an. Wir geben sieben Tipps für einen erlebnisreichen Besuch in der Hafenstadt – inspiriert von unseren Mitarbeiter:innen bei Steinbeis Papier.

Hier bloggt
unsere Redaktion
Alle Autor:innen

avatar for
avatar for
avatar for
avatar for
avatar for
avatar for
avatar for