Beiträge von Isabella Bigler

09.11.2021 Papier vs. digital, Teil 1: Umwelt und Verständnis

Die Digitalisierung bestimmt unseren Alltag. Die Welt wird immer schnelllebiger. Doch es gibt eine Konstante, die auch in diesen Zeiten unerschütterlich wirkt: die Liebe zum Papier. Aber warum ist das so? Im ersten Teil der Reihe „Papier vs. digital“ vergleichen wir die beiden Medien hinsichtlich ihrer ökologischen Aspekte und werfen einen Blick auf Erkenntnisse der Leseforschung.

Mehr lesen
22.06.2021 Nachhaltigkeit bewegt sich stets im Kreis – wie das Windrad

Windkrafträder erzeugen grünen Strom und spielen eine wichtige Rolle für die Energiewende. Wie lange arbeiten sie für uns und was passiert mit ihnen, wenn sie alt sind? Wir sprachen dazu mit Broder Heepmann von der Steinbeis Energie GmbH.

Mehr lesen
04.05.2021 „Recycelbar“ – was das bedeutet und für welche Materialien es gilt

Recycling verhilft uns zu mehr Kreislaufwirtschaft und schont wichtige Ressourcen. Doch was bedeutet der Begriff „recycelbar“ konkret und welche Materialien können Stand heute recycelt werden. Wir geben einen Überblick und wertvolle Tipps.

Mehr lesen
09.03.2021 Papier von seiner schönsten Seite

Upcycling ist ein Gesellschaftstrend, der sich auch in Kunsthandwerk und Design niederschlägt. Mit Kristine Braanen und Samantha Quinn, Gründerinnen des Paper Artist Collective, haben wir uns über Kunst aus Papier unterhalten.

Mehr lesen
23.02.2021 Unser Umgang mit Wasser

Wir verbrauchen in Deutschland pro Kopf 125 Liter Wasser täglich. Neben dem direkten Wasserverbrauch spielt auch das virtuelle Wasser eine Rolle. Praktische Tipps, worauf wir achten sollten und wie wir unseren Verbrauch reduzieren können, zeigt dieser Beitrag.

Mehr lesen
19.01.2021 Nachhaltigkeit – der gemeinsame Nenner des 21. Jahrhunderts

Nachhaltigkeit ist der bestimmende Trend des 21. Jahrhunderts. Was das bedeutet und was ein Megatrend ist, zeigt dieser Beitrag.

Mehr lesen
Leider verwenden Sie einen veralteten Browser.
×
Unser Internetauftritt wurde auf Basis zeitgemäßer und sicherer Technologien entwickelt. Daher kann es bei der Nutzung eines veralteten Browsers zu Problemen bei der Darstellung und den Funktionalitäten kommen. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen aktuellen und kostenlosen Browser zu nutzen:
Mozilla Firefox
Google Chrome
Microsoft Edge