Unternehmen

Fabrik 4.0 – das Steinbeis Werksgelände im Überblick

22.05.2019 - Am Standort Glückstadt betreibt Steinbeis eine der modernsten ökologisch-integrierten Fabriken in der Recyclingpapierindustrie. Mit diesem Werk beweist das Unternehmen seine technologisch führende Position in der Branche. Allein in den letzten 18 Jahren erfolgten Investitionen von rund 360 Millionen Euro in die Modernisierung der Papiermaschinen, in neue Anlagen und Technologien für umweltfreundliche Energieerzeugung und in eine moderne Altpapiersortier- und -Aufbereitungsanlage. Über das Kraftwerk mit modernster Wirbelschichttechnologie und Kraft-Wärme-Kopplung werden 100 Prozent der thermischen Energie und 50 Prozent der elektrischen Energie abgedeckt. Über 300 Mitarbeiter gewährleisten in Glückstadt einen Produktionsumfang von circa 300.000 Tonnen im Jahr.  Diese Infografik zeigt im Überblick, wo welche Arbeitsschritte in der Fabrik 4.0 stattfinden.

Autor/-in

Veronika Warmers

Verantwortet das Marketing, den Bereich Social Media und e-business bei Steinbeis Papier. Kreislaufwirtschaft, Recycling und Biodiversität sind die Themen, die der diplomierten Betriebswirtin am Herzen liegen. Begeisterte Bloggerin des Steinbeis Redaktionsteams.

Beiträge von Veronika Warmers

Leider verwenden Sie einen veralteten Browser.
×
Unser Internetauftritt wurde auf Basis zeitgemäßer und sicherer Technologien entwickelt. Daher kann es bei der Nutzung eines veralteten Browsers zu Problemen bei der Darstellung und den Funktionalitäten kommen. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen aktuellen und kostenlosen Browser zu nutzen:
Mozilla Firefox
Google Chrome
Microsoft Edge